Verschiedene RFID Tags

RFID Tags lassen sich generell in drei verschiedene Varianten einsortieren: Aktive RFID Tags, Passive RFID Tags und Semi-passive RFID Tags

online web builder
Aktive RFID Transponder Bild

Aktive RFID Tags
Aktive Tags sind mit einer eigenen Batterie und einem Transmitter ausgestattet. Dadurch sind sie im Vergleich am größten und am teuersten.
Dafür verfügen sie auch über die größte Reichweite und Speicherkapazität.
Werden hauptsächlich für teure Waren, im Militär oder an Containern verwendet.

Passive RFID Transponder Bild

Passive RFID Tags
Passive Tags besitzen keine eigene Batterie, sondern reflektieren und modulieren lediglich die Signale des Senders. (Meist Handheld)
Dadurch sind diese Tags am kleinsten, allerdings auch am preiswertesten. Dafür besitzen sie nur eine Reichweite von bis zu 5 Metern.
Viel verwendet um kleine Gegenstände, Kleidung, Bücher oder auch Tiere zu tracken und zu organisieren.

Semi-Passive RFID Transponder Bild

Semi-passive RFID Tags
Diese Tags sind eine Art Hybride aus den zwei anderen Varianten. Sie besitzen eine Batterie um auch schwache Signale reflektieren zu können, allerdings besitzen sie keinen Transmitter.
Dadurch ist auch eine längere Reichweite möglich.
Ähnlich wie die aktiven Tags werden auch diese viel für teure Waren und z. B. Pharmazeutika verwendet.

On Metal Tags

Normale RFID Tags haben oft Probleme in der Nähe von reflektierenden Metallen, Oberflächen oder Flüssigkeiten.

Für diese Fälle gibt es besondere On Metal-Tags, welche durch einen Abstand von der Metall-Oberfläche getrennt sind.